IT-ZVG-Kostenmodul wird pilotiert

IT-ZVG-Kostenmodul wird pilotiert

30.11.2011 in Jura & Lehre

Pilotierung eines Online-Kostenmoduls für Zwangsversteigerungsverfahren an sechs Amtsgerichten in NRW gestartet

Im Rahmen eines Redesigns des Fachverfahrens für Zwangsversteigerungsverfahren habe ich zusammen mit meiner Verfahrenspflegestelle IT-ZVG im Oktober 2011 das erste Modul fertiggestellt.

IT-ZVG-Kostenmodul (Übersicht)

IT-ZVG-Kostenmodul (Übersicht)

Es handelt sich um ein Programm zur Erstellung und Sollstellung von Kostenrechnungen. Dabei werden die Rechnungen über einen Webservice von IT.NRW an das Verfahren JUKOS übergeben, das für den Versand der Rechnungen an die Kostenschuldner und die Überwachung der Zahlungseingänge sorgt.

IT-ZVG-Kostenmodul (Detailansicht)

IT-ZVG-Kostenmodul (Detailansicht)

Das Modul – wie auch das noch zu vollendende Gesamtsystem – wurde mit Adobe Flex realisiert und ist damit die erste Rich Internet Application (RIA) in der Justiz NRW. Serverseitig arbeiten ein ColdFusion-Applikationsserver sowie ein MySQL-Datenbanksystem (später soll auf eine Oracle-DB migriert werden).

Seit Anfang November 2011 ist das Kostenmodul bei den Amtsgerichten Ahaus, Arnsberg, Dortmund, Eschweiler, Gelsenkirchen-Buer und Neuss im Piloteinsatz. Inzwischen wurden rund 500 Kostenrechnungen von rund 60 Anwendern (Kostenbeamten/Rechtspflegern und Servicekräften) mit dem Programm erfolgreich abgewickelt. Ab Februar 2012 soll das System dann für weitere Gerichte in NRW freigeschaltet werden.

Tags: ,

  1. multimedia and more » App-Entwicklung: Die Zukunft ist hybrid - [...] Justiz NRW entwickeln wir damit derzeit im Redesign das Fachverfahren IT-ZVG, von dem bereits das Kostenmodul landesweit im Einsatz…

Copyright © 2009-2017 by multimedia and more - - Impressum - powered by WordPress - Portfolio Theme deGusto by ThemeShift.com.